Home Page Image

International Zionist Web
Proud Member of the
International Zionist Web

 



Israel in Zahlen & Fakten

Geografie, Bevölkerung
Fläche: 22 145 km² / Verwaltung: 6 Distrikte / Bevölkerung: 8.462.000 Einwohner (Stand: Dezember 2015) / 75% der israelischen Bevölkerung (6.335.000) sind Juden und 21% (1.757.000) Araber. Die verbliebenen 4% (370.000) setzen sich zusammen aus Neueinwanderern und deren Angehörigen, die im Innenministerium nicht als Juden registriert sind, und Christen / In Städten leben 92% / unter 15 Jahren sind 28% der Bevölkerung / Bevölkerungsdichte: 388 Einwohner/km² / Bevölkerungswachstum: 1,9% / Fruchtbarkeitsrate: 2,97 Geburten/Frau (Jüdische Frauen) / Landessprachen: Hebräisch (Ivrit), Arabisch, weitere Landessprachen Jiddisch, Russisch, verbreitet Englisch, Französisch, Deutsch.

Die grössten Städte: Jerusalem 809.112, Tel Aviv-Yafo 411.800, Haifa 270.814, Rishon LeZion 233.572, Ashdod 213.777 (Stand: 2012/UN).

Politisches System
Unabhängiger Staat seit 1948. Noch unvollständige Verfassung. Einzelne Grundgesetze (über die Präsidentschaft, das Parlament, die Regierung, die Gerichtsbarkeit, die Armee, das Recht auf Einwanderung usw.) und die Unabhängigkeitserklärung von 1948 bilden die quasi verfassungsrechtliche Basis. Aktives Wahlrecht ab 18 J. Einkammerparlament (Knesset) mit 120 auf 4 J. gewählten Abg. Bei Ablehnung der Kabinettsliste durch die Knesset oder bei einem erfolgreichen Misstrauensvotum werden Neuwahlen ausgeschrieben. Tritt der Ministerpräsident zurück, wird nur der Nachfolger vom Parlament gewählt; keine Neuwahl der Knesset. Der Staatspräsident (repräsentative Funktion) wird von der Knesset auf 5 J. gewählt. Eine Besonderheit ist das Amt des »Staatskontrolleurs« (von der Knesset für 5 J. gewählt), einer Art Ombudsmann und Rechnungsprüfer für Regierung, Ministerien und zahlreiche Behörden.

Staatsoberhaupt: Reuven Rivlin
Ministerpräsident: Binyamin Netanyahu (Bibi)
Aussenminister: Binyamin Netanyahu (Bibi)

Militär
Allg. Wehrpflicht: 24 (w) / 36 (m) Monate; Streitkräfte: 167 600 Mann (Armee 125 000, Luftwaffe 35 000, Marine 7600); Militärausgaben (am BIP): 8,6%.

Gesundheit, Soziales
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 6,0%; Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 7,3%; Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 5,9% (1996); Medizinische Versorgung: 3,7/1000 Einw.; Krankenhausbetten: 6,2/1000 Einw.; Säuglingssterblichkeit: 4,3/1000 Geb.; Müttersterblichkeit: 17/100 000 Geb.; Kinderunterernährung: k. A.; Kinderarbeit: 0%; Armutsrate: k. A.; Frauenanteil an den Beschäftigten: 41,7%; Zugang zu sauberem Trinkwasser: k. A.; zu sanitären Anlagen: k. A.; HIV-Infektionsrate: 0,10%; Lebenserwartung: Männer 78,8 J., Frauen 82,5 J.; Schulpflicht: 5-15 J., Einschulungsquote: im Primarbereich 100%, im Sekundarbereich 88%; Analphabetenrate: Männer 3%, Frauen 7%; Universitäten: 7, in Be'er Sheva, Haifa, Jerusalem, Ramat-Gan, Tel Aviv.

Medinat Jisra'el
Flagge des Staates Israel

Wirtschaft
Währung: 1 Neuer Schekel (NIS) = 100 Agorot; Kurs (31.12.2015): 1 NIS = 0,2354 €; Wachstumsrate des BSP: +3,5%; BSP/Kopf (2013): 37 035 US$; Anteil am BIP: Landwirtschaft 2,6%, Industrie 31,7%, Dienstleistungen 65,7%; Forschung + Entwicklungsausgaben (am BIP): 4,63%; Arbeitslosenquote (2010): 6,9%; Inflationsrate: 1,3%; Staatseinnahmen: 47,036 Mrd. US$ (2001) Steueraufkommen (am BIP): 36,2% Einkommensteuer: 50% Körperschaftsteuer: 36%; Haushaltsüberschuss (am BIP): 3,6% (2001); Staatsausgaben: 50,962 Mrd. US$ (2001); Leistungsbilanzsaldo: -1,226 Mrd. US$; Auslandsschulden: k. A.; Schuldendienst (am BSP): k. A.; Devisenreserven: 24,083 Mrd. US$; Empf. Entwicklungshilfe: 754 Mio. US$; Ausl. Direktinvestition: 1,649 Mrd.; US$ Börse (Marktkapitalisierung am BIP): 43,8%; Energie: Produktion 0,685 Mio. t ÖE, Verbrauch 21,19 Mio. t ÖE, Anteile am Verbrauch: k. A.

Landwirtschaft, Rohstoffe, Industrie
Nutzfläche: 20,6%, von der Anbaufläche sind 46,0% bewässert Produkte: Weizen, Mais, Früchte, Gemüse, Kartoffeln, Baumwolle, Bewaldet: 1000 km², Rodung (jährlich): -50 km², Rohstoffe: Erdöl, Phosphat, Pottasche, Magnesium, Brom, Beschäftigte: Industrie 34% (m) ; 12% (w) Landwirtschaft 3% (m) ; 1% (w) Dienstleistung 62% (m) ; 86% (w) Wichtige Industriezweige: Hightech-Industrie, Rüstung, Chemie, Atomindustrie, Nahrungsmittelproduktion.

Aussenwirtschaft
Handelsbilanzsaldo: -10.188,7 Mrd. US$ (2007) Export: 45.916,5 Mrd. US$ davon Industrielle Vorprodukte 41,0%, Maschinen u. Transportausrüstung 29,3%, Chemie 15,4% Hauptabnehmer: USA (40,3%), Belgien/Lux. (6,3%), Hongkong (4,7%) Hightech-Exporte: 5,414 Mrd. US$ Import: 56.105,2 Mrd. US$ davon Industrielle Vorprodukte 32,3%, Maschinen u. Transportausrüstung 31,5%, Chemie 9,9% Hauptlieferländer: USA (18,5%), Belgien/Lux. (9,2%), Deutschland (7,1%)

Verkehr
Schienennetz: 925 km / Strassennetz: 16 521 km, davon 100,0% befestigt / Motorisierung: 275 Kfz/1000 Einw. Luftverkehr: Internationale Flughäfen:1 (Tel Aviv) Fluggesellschaften: El Al Schifffahrt: Die wichtigsten Seehäfen sind: Ashdod, Ashkelon, Eilat, Hadera, Haifa Binnenschifffahrt: auf 0 km Flüssen und Kanälen möglich

Kommunikation
Auf 1000 Einw. kommen 526 Rundfunkgeräte, 330 Fernsehgeräte, 467 Telefonanschlüsse, 955 Mobiltelefone, 242,6 PC, 301 Internet-Nutzer, 6,9% IuK-Ausgaben (am BIP) Tageszeitungen : 34 Die grössten überregionalen Zeitungen und ihre Auflagen: Yedioth Ahronoth 300 000, Ma'ariv 160 000, Ha'aretz 65 000, HaTzofeh 60 000, el-Itihad 60 000 Nachrichtenagenturen: Jewish Telegraphic Agency, ITIM (The Israeli News Agency), Palestine Press Service

Umwelt, Tourismus
Geschützte Gebiete: 15,8% der Landesfläche Energieverbrauch/Kopf: 3291 kg ÖE CO2-Emission: 63,1 Mio. t Verwendung des Süsswassers: Landwirtschaft 54%, Industrie 7%, Haushalte 39% Tourismus (2010): 3.4 Mio. Besucher, Einnahmen: 3.1 Mrd. US$.